What’s next?

Young Humboldtians

Kunde: con gressa GmbH

Erstellung von Werbeclip, Aftermovie & Umsetzung Pop-Up-Studio

1 × 4 min, 1 × 2,5 min | Deutschland | 2023 | 16:9 | HD

1. Phase: Briefing und Zielsetzung

Für die Jahrestagung der renommierten Alexander von Humboldt-Stiftung wurden wir von unserem Kunden con gressa mit einem vielseitigen Auftrag zur Umsetzung verschiedener Kommunikationsziele für die Alexander von Humboldt-Stiftung betraut: Zum einen sollte ein Werbeclip aus Amateur-Videos von Kindern der Stipendiat:innen entstehen. In dem „Young Humboldtians-Clip“ werden die Kinder gefragt, was sie selbst gerne erfinden oder erforschen würden.

Film-Impressionen

Der Werbeclip soll zeigen wie sie sich mit den Themen Forschung und Innovation auseinandersetzen. Ihre Neugier und Begeisterungsfähigkeit soll die Motivation der Filmzuschauer neu entflammen. Zudem zeigt er die Vielfalt des Humboldt-Netzwerks, als eine globale, familienfreundliche Forscherfamilie.

Zum anderen sollte während des zweitägigen Events ein Pop-Up-Studio aufgebaut werden, in dem die Wissenschaftler:innen entsprechend dem Motto der Konferenz „What's next?“ zu ihren persönlichen Vorhaben Stellung beziehen: Welchen großen Forschungsfragen wollen sie sich in Zukunft widmen? Wie kann ihnen das Humboldt-Netzwerk bei Ihrer Forschung auch in Zukunft helfen?

2. Phase: Vorbereitung & Präsentation

Im ersten Schritt richteten wir eine Online-Plattform ein, in der die Stipendiat:innen die selbst gedrehten Video-Clips ihrer Kinder einreichen konnten. Insgesamt kamen 65 Einreichungen aus der ganzen Welt zusammen, die von unserer Editorin Gesine gesichtet, bewertet, nach Themenkomplexen strukturiert und schließlich zu einem emotionalen Werbefilm zusammengeschnitten wurden. Anfang und Ende des Films wurde mit einem animierten Intro bzw. Outro, die einzelnen Themenkomplexe durch animierte Zwischentitel ergänzt. Die neu erstellten Grafikelemente wurden in Zusammenarbeit zwischen der Editorin Gesine und Motion Designer Mark auf Basis des bestehenden Corporate Designs erstellt und animiert. Der Werbeclip feierte seine Premiere im Rahmen der feierlichen Eröffnung der Jahrestagung vor 1300 internationalen Gäste an der FU Berlin.

3D-Visual & Dreh-Impressionen

3. Phase: Produktion

Für die Umsetzung des Pop-Up-Studios erstellten wir für unseren Kunden zunächst eine 3D-Visualisierung, die Aufbau und das Aussehen des Studios zeigt. Neben der professionellen 4K-Kameratechnik auf einem Kamerslider, unterschiedlicher energiesparsamer LED-Lichttechnik und HMI-Tageslicht, wurden auch Film-Requisiten für das Bild eingeplant, u. a. ein Sofa und Pflanzen. Der Kunde konnte zwischen verschiedenen Requisiten auswählen.
Nach Abnahme des Kunden wurde ein Sprinter für den Transport geliehen, Requisiten und Filmtechnik ausgeliehen und vor Ort aufgebaut. Während des zweitägigen Events konnten die Wissenschaftler:innen in entspannter verschiedene Fragen in die Kamera beantworten. Dabei wurden sie von unserem Redakteur Andreas und Kameramann Johannes begleitet. Aus den entstandenen Kurz-Interviews schnitt unser zweiter Editor Michael einen 2,5 min. Aftermovie.

Und was sagen die Kund:innen?

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.

Sagen Sie uns, was Sie brauchen!

Sie möchten unverbindlich beraten werden oder sind bereit für Ihren ersten grünen Film? – Ob per Kontaktformular, Telefon oder E-Mail: Wir freuen uns über Ihre Anfrage!

030 – 220 77 809
hallo@gruene-filmagentur.de

Klicke oder ziehe Dateien in diesen Bereich zum Hochladen. Du kannst bis zu 10 Dateien hochladen.